AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Tobias

Aus Glasgow (Vereinigtes Königreich (UK) & NordIrland) als Kaufmann für Büromanagement bei Coming Home Centre

07.05.2016
Reisebericht von Tobias
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich habe im Coming Home Centre, einer gemeinnützigen Einrichtung für Veteranen, gearbeitet. Unter anderem war ich in der Buchhaltung und in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Die Aufgaben passten also zu meinem Ausbildungsberuf. Von Zeit zu Zeit haben wir auch Spenden von Supermärkten abgeholt. Außerdem arbeitete ich in der Werkstatt, in der die Veteranen Gartenmöbel oder ähnliches bauen können. Durch diese Tätigkeiten ergaben sich viele Gespräche und es war sehr interessant die unterschiedlichen Geschichten zu erfahren. Mir hat die Arbeit im Coming Home Centre großen Spaß gemacht.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe mitten in der City in einer Gastfamilie gewohnt. Mein Arbeitsweg betrug 20-25 min mit der Subway. Mit meinen Gastvätern habe ich mich super verstanden.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Meine Sprachkenntnisse haben sich verbessert und ich bin selbstständiger geworden, da ich oft auf mich allein gestellt war. Außerdem bin ich nun offener gegenüber neuen Herausforderungen.

Highlights

Highlights

  • Gasteltern
  • Praktikumsbetrieb
  • Ausflüge
  • die schottische Mentalität
Downsides

Downsides

  • sehr kurzfristige Reiseinformationen
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP