AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Maria

Aus Glasgow (Vereinigtes Königreich (UK) & NordIrland) als Verwaltungsfachangestellte bei Glasgow Council on Alcohol

17.08.2016
Reisebericht von Maria
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich war für 1,5 Monate im Sommer 2016 in Glasgow, Schottland in einem Auslandspraktikum. Die erste Woche habe ich einen Sprachkurs an der Glasgow School of English absolviert, in dem ich viele andere internationale junge Leute kennen gelernt habe. Danach habe ich im Glasgow Council on Alcohol gearbeitet, eine gemeinnützige Organisation, die sich mit der Reduzierung des Alkoholkonsums in Glasgow beschäftigt. Ich war dort in der Verwaltung tätig und habe Akten angelegt, archiviert, die Post verwaltet und an der Rezeption gearbeitet. Meine Kollegen waren wirklich sehr nett und es hat sehr viel Spaß gemacht, dort zu arbeiten.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe bei einer Gastmutter namens Elizabeth mit anderen deutschen Auslandspraktikantinnen gewohnt. Elizabeth ist wirklich sehr nett und auch mein Zimmer war sehr schön. Ich habe mich bei ihr wirklich sehr wohl gefühlt und mich sehr viel mit ihr unterhalten :)

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Durch die Organisation vor Ort "Light on the path" habe ich viele andere Auslandspraktikanten kennen gelernt und somit neue Freunde gewonnen. In unserer Freizeit haben wir sehr viel in und um Glasgow unternommen, um die schottische Kultur kennen zu lernen: Ausflüge nach Edinburgh, ans Meer, in die Highlands, Loch Lomond, Loch Ness, Highland Games, Fort William, Glasgow Celtic Fußballspiel, Whishey-Tours, in sehr viele Pubs, und und und.
Durch meine Arbeit, meine Gastfamilie, Sprachschule und die vielen freizeitlichen Unternehmungen habe ich mein Englisch deutlich verbessern können und habe die Kultur (traditionell und Arbeitskultur) eines fremden Landes sehr gut kennen gelernt. Es war eine wirkliche schöne Zeit in Schottland und solch ein Praktikum würde ich immer wieder gern machen!

Highlights

Highlights

  • mein Praktikumsbetrieb
  • Gastfamilie
  • die Kultur Schottlands
  • die Einwohner
Downsides

Downsides

  • Organisation vor Ort war teilweise chaotisch
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP