AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Jan

Aus Törökszentmiklós (Ungarn) als Industriemechaniker bei CLAAS Hungaria Kft.

20.09.2016
Reisebericht von Jan
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Mir wurden Aufgaben im Rohbau und in der Montagebahn gegeben, wo ich in der Produktion mit den vor Ort beschäftigten Mitarbeitern zusammen gearbeitet habe.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe in einer Art WG wenige Kilometer des Betriebes mit Studenten, die ebenfalls am CLAAS Standort in Törökszentmiklós beschäftigt waren, gewohnt. Das Verhältniss zu den Studenten/Mitbewohnern war freundschaftlich, sodass wir auch am Wochenende Unternehmungen zusammen vorgenommen haben.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Ich denke ich kann mich selbst besser zurechtfinden in fremden Ländern im Bezug auf die Sprache.
Außerdem glaube ich, dass sich mein Englisch und meine Selbstständigkeit verbessert hat.

Highlights

Highlights

  • Beziehung zu den Studenten
  • Nette Vermieter der Unterkunft
  • Stets in Kontakt mit dem für uns zuständigen Organisator
  • Unternehmungsreiche Wochenenden
Downsides

Downsides

  • Kein Mietwagen
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 100-200 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: manchmal
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP