AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Richard

Aus Bristol (Vereinigtes Königreich (UK) & NordIrland) als Orgel - und Harmoniumbauer bei BloodhoundSSC

18.10.2016
Reisebericht von Richard
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich habe kaum Aufgaben erhalten. Auch nach mehrmaligen nachfragen nicht.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

In einer Gastfamilie. Ab Woche 3 kamen dann noch 2 weitere Azubi-Mobil Praktikanten. Die Gasteltern waren sehr nett und führsorglich. Ich hatte ein Zimmer für mich allein, was anscheinend nicht immer der Fall ist. Insgesamt war ich mit der Unterbringung sehr zufrieden.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Es war für mich keine Umstellung, in England zu wohnen und arbeiten. Daher hat mich der Aufenthalt wenig beeinflusst. Jedoch habe ich mich in der Zeit dort sehr gut erholen können

Highlights

Highlights

  • freundliche Kollegen
Downsides

Downsides

  • zu wenig Aufgaben für Praktikanten
  • zu weit weg
  • zu viele Praktikanten
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: überhaupt nicht
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP