AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Elisabeth

Aus Glasgow (Vereinigtes Königreich (UK) & NordIrland) als Industriekauffrau bei GCA - Glasgow Council on Alcohol

18.05.2017
Reisebericht von Elisabeth
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich war während meinem Praktikum für die Rezeption zuständig und habe dort Anrufe entgegengenommen, Klienten und Besucher begrüßt sowie an dem Prozess von der Registrierung bis hin zur Schließung einer Akte teilgenommen. Des Weiteren bin ich für die ein- und ausgehende Post verantwortlich gewesen und habe andere Bürotätigkeiten übernommen.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe zentral in Glasgow bei einer vierköpfigen Familie gewohnt und hatte mein eigenes Zimmer. Das Bad wurde geteilt und Frühstück und Abendessen wurde für mich bereitgestellt.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Ich bin vertrauter mit dem "Business" Englisch geworden und viel selbstbewusster bezüglich Telfonannahme auf Englisch geworden. Mir hat der Aufenthalt eine Menge gebracht und es hat mir sehr viel Spaß bereitet mich mit Arbeitskollegen zu unterhalten und neue Wörter im Büro aufzuschnappen

Highlights

Highlights

  • Dauer des Zeitraumes
  • Kontaktperson der IHK in Deutschland - schnelle Antworten bekommen und stets hilfsbereit gewesen
  • Mein Praktikumsplatz und Arbeitskollegen
  • Selbstständigkeit
Downsides

Downsides

  • Vor Ort die Organisation ist etwas langsamer im antworten und nicht immer hilfreich gewesen
  • Reisen vor Ort - unter 25 leider nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Bustouren möglich
  • Schwierig Hostels in den Highlands zu buchen (über Ostern und Feiertage)
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: überhaupt nicht
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP