AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Christopher

Aus Bristol (Vereinigtes Königreich (UK) & NordIrland) als Industriekaufmann bei Leese & Nagle

02.07.2018
Reisebericht von Christopher
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Mein Wunsch als Industriekaufmann in einer Real Estate Agency zu arbeiten wurde mir von BIG Bristol erfüllt. Meine Tätigkeiten waren sehr vielfältig. Ich habe Interessenten Immobilien vorgeführt, Termine vereinbart, Immobilienbewertungen begleitet, Fotos von neuen Immobilien geschossen und den dazugehörigen Grundriss erstellt.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe mir selbstständig ein Zimmer auf AirBNB gesucht. So konnte ich in einem schönen 5-Zimmer-Haus alleine mit Gastgeberin wohnen. Meine Gastgeberin war sehr freundlich und zuvorkommend. Mein Arbeitsweg betrug 30 Minuten. Das Haus befand sich inmitten eines Szeneviertels in Bristol.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Alleine in einer neuen Großstadt zu leben, hat mich selbstbewusster gemacht. Mein Englisch hat sich merklich verbessert, besonders im Fachbereich rund um Immobilien konnte ich mein Vokabular ausweiten.

Highlights

Highlights

  • meine Kollegen von Leese & Nagle welche mich offenherzig 6 Wochen begleitet haben
  • die Stadt Bristol bietet besonders für Sportbegeisterte viele Events
  • viele Pubs, Cafés, Galerien, Clubs
  • die wunderschöne Römerstadt Bath ist nur einen Steinwurf entfernt
Downsides

Downsides

  • kein leckerer Döner weit und breit
  • Hände weg vom klassischen englischen Essen
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 300-400 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP