AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Manuel

Aus London (Vereinigtes Königreich (UK) & NordIrland) als Speditionskaufmann mit Zusatzqualifzierung Logistikmanagement bei Safram Group

04.12.2018
Reisebericht von Manuel
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich war hauptsächlich im nationalen Verkehr eingesetzt, heißt alle Sendungen die innerhalb Englands verschickt worden sind.
Es war ein ähnliches System wie ich es bei mir aus der Firma in Deutschland kannte, aber mit einem anderen Logistikprogramm.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich war bei einer Gastfamilie zu Gast. Ich habe durch meinen Chef vor Ort eine ähnliche Seite wie Airbnb geschickt bekommen, auf der ich eine Anzeige geschalten habe das ich ein Zimmer suche für drei Monate. Ich kam sehr gut mit meiner Gastfamilie aus, sie waren sehr hilfsbereit und haben mir die Stadt gezeigt.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Meine sprachliche Fähigkeit hat sich stark verbessert. Auch mein Auftreten anderen Personen gegenüber obwohl man die Sprache nicht fließend sprechen kann hat sich zum Guten entwickelt. Es war auch sehr gut für meine persönliche Entwicklung, drei Monate alleine in einem fremden Land zu leben.

Highlights

Highlights

  • Sprachkenntnisse verbessert
  • neue Stadt kennengelernt
  • neue Kontakte geknüpft
  • Essen
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 300-400 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: überhaupt nicht
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP