AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Juliane

Aus Glasgow (Schottland) als Industriekauffrau bei Reloved Retail Trader

29.09.2015
Reisebericht von Juliane
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich habe während meiner Zeit bei Reloved viele verschiedene Aufgaben übernehmen können. Ich habe mich zum Beispiel um die Website gekümmert und ich habe neue Kontaktmöglichkeiten für eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen recherchiert. Meine Hauptaufgabe bestand allerdings darin die Kunden willkommen zu heißen und sie durch den Shop zu führen. Das ist das ganze Gegenteil zu meinem Ausbildungsberuf in Deutschland. Dennoch bin ich dankbar gewesen so viel Kundenkontakt gehabt zu haben, da mein Englisch enorm gefordert wurde.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe in einer Gastfamilie gewohnt. Meine Gastmutter hat allein in einer Maisonette-Wohnung gelebt. Wir haben uns von Anfang an super verstanden. Wir haben viele schönen Stunden zusammen mit einer Freundin meiner Gastmutter verbracht und am Ende viel der Abschied auch ein wenig schwer.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Ich war das erste Mal auf mich allein gestellt und ich muss sagen, dass es mir leichter fiel als gedacht. Ich bin natürlich auch viel sicherer im Umgang mit der englischen Sprache geworden und dadurch auch selbstbewusster. Ich konnte mich ziemlich gut an die Gegebenheiten dort anpassen und habe viel über die schottische Mentalität bzw. Arbeitsmoral gelernt, welche ich, zurück in Deutschland, sehr schätze.

Highlights

Highlights

  • Gastfamilie / Unterkunft
  • Schottische Mentalität
  • Kollegen und Arbeitsklima
  • Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten
  • Erweiterung der Englischkenntnisse
Downsides

Downsides

  • Kommunikation mit Organisation vor Ort
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP