AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Marius

Aus Glasgow (Schottland) als Industriekaufmann bei Instant Claims

21.10.2015
Reisebericht von Marius
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich hatte im Büro leider kaum etwas zu tun und musste mir einen nicht voll funktionsfähigen Computer mit einer anderen Praktikantin teilen.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

In einer kleinen Wohnung direkt gegenüber vom Hampden Park.
Meine Gastmutter war sehr herzlich und liebenswert.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Ich habe gelernt, Probleme selbstständiger zu lösen und ich bin sehr viel selbstbewusster geworden. Ich habe gelernt mich in einer fremden Umgebung zu orientieren und den Anschluss an neue Menschen zu finden.

Highlights

Highlights

  • Meine Gastmutter war sehr sehr nett
  • Glasgow an sich ist großartig
Downsides

Downsides

  • Kaum Arbeit für mich
  • Im Büro wurde kaum Englisch gesprochen
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: überhaupt nicht
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP