AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Mai

Aus Glasgow (Schottland) als Veranstaltungskauffrau bei Performance Through People International Ltd.

03.11.2015
Reisebericht von Mai
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

In meiner Rolle als Marketingassistentin für PTPI Ltd. war es meine Aufgabe die verschiedenen Workshops und Seminare des Unternehmens zu bewerben. Dabei durfte ich selber in einige Workshops reinschnuppern und mit vielen interessanten Menschen in Kontakt treten. Meiste Zeit habe ich damit verbracht die Informationen von den jeweiligen Seminarleitern herauszufinden um diese Events dann zu publizieren. Da das Unternehmen noch in ihren Anfängen steckt, konnte ich miterleben, wie sie stetig mit neuen Partnern wächst und langsam eine Struktur entwickelt. Es war eine vollkommen neue Erfahrung für mich Teil eines so jungen Unternehmens zu sein.

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

In den 4 Wochen habe ich bei einer Gastfamilie gewohnt, die aus meiner Gastmutter Merody und ihrer Katze Garfield bestand. Ich habe mich bestens mit beiden verstanden und sehr viel mit ihr geredet. Sie ist total offen und herzlich und wir konnten immer viel zusammen lachen. Ich hätte es nicht besser treffen können mit ihr!

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Der Aufenthalt hat mir gezeigt, dass ich auch ganz alleine in fremden Ländern zurecht komme. Ich bin offener für neue Lebensweisen und Kulturen und kann mich nun problemlos in der englischen Sprache ausdrücken und bei Diskussionen beteiligen. Diese Erfahrung werde ich sicherlich nie vergessen.

Highlights

Highlights

  • Schottische Mentalität
  • Kollegen und Arbeitsklima
  • unkomplizierte Lebensweise
  • Unterkunft
  • Schottische Highlands und Freizeitmöglichkeiten
Downsides

Downsides

  • Währung
  • Kommunikation mit meinem Unternehmen
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP