AZUBI-MOB!L

Reisebericht von Alena

Aus Attard (Malta) als Kauffrau für Bürokommunikation bei GRTU

09.01.2016
Reisebericht von Alena
Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Meine Aufgaben bezogen sich auf einfache Erledigungen im Sekretariat. Ich habe sehr viele Dokumente eingescannt, geschreddert und sortiert. Außerdem musste ich sehr viele Briefumschläge mit Etiketten bekleben und Sie für den Versand vorbereiten. Ich wusste, dass die Aufgaben wahrscheinlich sehr einfach ausfallen werden aber leider haben diese meine persönlichen Vorstellungen nicht erfüllt. Ich habe mehr erwartet!

Wo hast du gewohnt? Wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Ich habe in einem Apartment in Attard gewohnt. In meiner ersten Woche waren noch drei andere deutsche Mädchen im Apartment mit denen ich gut zurecht gekommen bin. Leider war ich ab der zweiten Woche alleine im Apartment und habe mich etwas einsam gefühlt.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Leider konnte ich mich sprachlich und beruflich nicht sehr weiterentwickeln. Allerdings habe ich persönlich sehr viel dazu gelernt und bin froh die Erfahrung gemacht zu haben vollkommen alleine in ein anderes Land zu reisen.

Highlights

Highlights

  • Sprachschule
  • Kultur des Landes kennenzulernen
  • viel Zeit für Ausflüge
Downsides

Downsides

  • zu leichte Tätigkeiten im Praktikum
  • Praktikumsbetrieb war unvorbereitet
Facts

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 300-400 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.
TOP