Menu

 

 

 

 

Reiseberichte

Reisebericht von Alina

Reisebericht von Alina

Aus Sliema (Malta) als Gestalterin für visuelles Marketing bei Classic Group

16.09.2021

Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich war im Verkauf tätig und habe dort bei den Alltäglichen Aufgaben geholfen, wie z.B. Kundenberatung, Ware sortieren und Ladengestaltung. Insgesamt gab es leider sehr wenig bis nichts zu tun, demnach entsprach es meiner Vorstellung eher weniger. Parallel war ich an manchen Tagen im Büro, wo ich Artikel etikettiert habe und Produktfotos für den Onlineshop bereitgestellt habe.

Wo hast du gewohnt und wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Meine Freundin und ich haben in einer großen Wohnung mit einer anderen Teilnehmerin gewohnt. Sie kam ebenfalls aus Deutschland, deswegen konnten wir uns problemlos verständigen und kamen super miteinander aus. Die Wohnung war gut ausgestattet, leider waren die Zimmer sehr dunkel. Die Lage war nicht besonders schön, aber wir hatten sehr gute Bus Verbindungen und waren schnell in der Hauptstadt.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Für mich war es nach drei Jahren Ausbildung schön zu sehen, wie andere Unternehmen arbeiten und einfach neue Eindrücke zu gewinnen. Zum Schluss konnte ich im Geschäft selbstbewusst auf Kunden zugehen und hatte keine Angst mehr, etwas „falsch“ zu machen.

Highlights

  • Arbeitskollegen
  • Auslandsreise allgemein
  • Die Azubi Mobil Betreuung

 

Downsides

  • Tätigkeiten im Betrieb
  • Lage der Unterkunft

 

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: überhaupt nicht
  • Ich würde vielleicht noch einmal fahren.