Reiseberichte

Reisebericht von Andrej

Reisebericht von Andrej

Aus Dublin (Irland) als Medienkaufmann digital und print bei Masterphoto Ltd

29.02.2020

Welche Aufgaben wurden Dir in der Abteilung übertragen und entsprachen sie Deinen persönlichen Vorstellungen?

Ich war eingebunden in der Produktionsherstellung von Print Produkten. Das Drucken, Laminieren, Zuschneiden, Falzen und Falten waren die täglichen Arbeiten. Leider hatte das nicht meinen Vorstellungen entsprochen, da ich in der Ausbildung mit kaufmännischen Aufgaben beschäftigt war.
Die Mitarbeiter hingegen, insbesondere der Produktionsleiter haben meine Vorstellungen übertroffen und waren wirklich sehr nett.

Wo hast du gewohnt und wie bist Du mit Deinen Mitbewohnern klar gekommen?

Von der Arbeit habe ich 40 Fahrminuten weggewohnt. Mit den Mitbewohnern habe ich viel unternommen und viel gelacht. Wir hatten viele gute abendliche gemeinsame Unterhaltungen. Auch das kleine Kind der Familie war sehr süß. Ich hatte viel Vergnügen daran mich mit ihn zu beschäftigen.

Wie hast Du Dich durch das Praktikum im Ausland weiterentwickelt?

Ich bin selbstsicherer in der Aussprache und Kommunikation in Englisch geworden. Kann mir sehr gut vorstellen für einen Zeitraum im Ausland zu Arbeiten, habe weniger Organisationsangst vom Aufenthalt und habe auf der Arbeit und in der Familie gute Kontakte geknüpft, die ich bis heute immer noch pflege.

Highlights

  • Sehr nette Menschen (Mitarbeiter, Host Familie)
  • Kommunikation von der IHK Projektgesellschaft
  • Hilfsbereitschaft der beteiligten
  • Neue Kultur kennengelernt
  • Genug Zeit für kulturelle Erfahrungen

 

Downsides

  • keine gute Auswahl des Unternehmens bezogen auf meine Fähigkeiten und Tätigkeiten in der Ausbildung
  • sehr viel Papierkram
  • Hohe Kosten für Alltagsgegenstände

 

Facts

  • Ich habe vor Ort ca. 400-500 € zusätzlich ausgegeben.
  • Verständigungsprobleme mit den Einheimischen vor Ort: selten
  • Ich würde immer wieder gern noch einmal fahren.